Leistungen

Öffungszeiten

Mo: 08:00 – 14:00
Di: 08:00 – 13:00
Mi: 13:00 – 19:00
Do: 08:00 – 14:00
Fr: nach Vereinbarung

Weitere Ordinationszeiten nach Vereinbarung

Kontakt

Viktringer Platz 13
9073 Klagenfurt-Viktring

0463/29640

DDr. Rudolf Springer
Implantologie
  • Implantationen für Brücken- und Stegprothetik
  • Einzelzahn- und Unterstützungsimplantate
  • Kieferknochenaufbau und Sinusbodenaugmentation
  • Knochentransplantation
  • KFO-Verankerungsimplantate
  • Nobel-Biocare Mentor
Mikrochirurgie

Es werden sämtliche Operationen Operationsmikroskop-gestützt durchgeführt und digital dokumentiert.

Kieferchirurgie
  • Präprothetische Chirurgie
  • Operative Freilegung und Retentionsklebung bei KFO
  • Exostosenabtragung
  • Segmentosteotomie
  • Kieferhöhlenoperation
  • Fibromexcision
  • Weichteilchirurgie
Parodontologie
  • Zahnfleischoperation
  • Gingivacurretage
  • Taschenauffüllung
  • Vestibulumplastik
  • Schleimhauttransplantate
Zahnärztliche Chirurgie
  • Wurzelspitzenresektionen (auch an Molaren)
  • Operative Entfernung verlagerter oder retinierter Zähne
  • Fremdkörper- und Wurzelrestentfernung
  • Zystenoperationen
Plastische Gesichtschirurgie
  • Facelifting
  • Augenlidoperationen
  • Ohrmuschelkorrektur
  • Faltenunterspritzung
  • Narbenkorrektur
  • Muttermalentfernung
Dr. Elisabeth Springer-Raming
Kieferorthopädie und Zahnregulierungen
  • Abnehmbare kieferorthopädische Geräte für Kinder
  • Festsitzende Zahnspange für Kinder und Erwachsene
  • Durchsichtige Schienen zur Zahnregulierung

Das kieferorthopädische Beratungsgespräch ist für Sie unverbindlich und kostenfrei. Bei dem Beratungsgespräch wird festgestellt, welchem Schweregrad die Zahnfehlstellung entspricht (IOTN-Index).

Patienten, die bei Beginn der Therapie das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht haben und deren Fehlstellung dem Schweregrad IOTN 4 oder 5 entspricht, haben einen Anspruch auf Kostenrückerstattung durch die Krankenkasse in Höhe von 80% des Kassenvertragstarifs.

Für die erhöhte Kostenerstattung von kieferorthopädischen Behandlungen
(IOTN 4 und 5 bis zum 18. LJ) sind Zahnärzte verpflichtet, die Tarife für diese
Leistung im Internet zu veröffentlichen:

Erstes Behandlungsjahr: 2092€           (Selbstbehalt 715,44€)
Zweites Behandlungsjahr: 1900€       (Selbstbehalt 1090,80€)
Drittes Behandlungsjahr: 1900€         (Selbstbehalt 948,96€)

Ästhetische Zahnheilkunde
  • Metallfreie Reinkeramikkronen, Vollkeramikbrücken und Verblendschalen
  • In- On- und Overlays aus Vollkeramik
  • Amalgamfreie Zahnsanierung und -füllungen mit modernsten Kunststoffen
Bleaching (Zahnaufhellung)
  • UVA-Bleachsystem
  • Home-Bleaching (Behandlung mit Bleichschienen)
  • Office-Bleaching (in der Ordination)
Zahnersatz
  • Teilprothesen
  • Teleskopprothesen
  • Steg- oder Geschiebelösungen
  • Totalprothesen
Parodontologie
  • Parodontitistherapie mit Schall-, Ultraschall- und Sandstrahlgeräten
Professionelle Zahnreinigung
  • Professionelle Mundhygiene durch geschulte Prophylaxe-Assistentinnen
  • Entfernung von Zahnstein und Verfärbungen mit Ultraschall- oder Sandstrahlgeräten
  • Fluoridierung
Dr. Clemens Springer
Ästhetische Zahnheilkunde
  • Metallfreie Reinkeramikkronen, Vollkeramikbrücken und Verblendschalen
  • In- On- und Overlays aus Vollkeramik
  • Amalgamfreie Zahnsanierung und -füllungen mit modernsten Kunststoffen
Endodontie unter Zuhilfenahme des Operationsmikroskopes

Eine Wurzelbehandlung ist oft der letzte Versuch einen Zahn noch zu erhalten.

Jedoch gibt es viele Faktoren, welche die Anfertigung einer adäquaten Wurzelfüllung erschweren, wie z.B. sklerosierte Kanäle, uneinsichtbare Wurzelkanaleingänge, gebogene bzw. gekrümmte Wurzelspitzen, etc.

Folgende außervertragliche Maßnahmen können in komplexen Fällen eine Erleichterung darstellen, eine adäquate Wurzelfüllung zu realisieren:

  • Endometrische Längenmessung
  • Maschinelle Aufbereitung mit speziellen Endodontie-Motoren und Feilen
  • Aufbereitung und Füllung der Wurzelkanäle mit dem Operationsmikroskop
Parodontologie

Die Parodontitis (früher Parodontose) ist eine Erkrankung des Zahnhalteapparates und tritt in verschiedenen Schweregraden auf. Leichte Formen der Zahnfleischentzündung (Gingivitis) sind mit einer professionellen Mundhygiene behandelbar.

Schwere Formen der Parodontitis bedürfen einer speziellen Form der Therapie, bei welcher die Wurzeloberflächen der Zähne gesäubert und etwaige Zahnfleischtaschen entfernt werden (Curettage).

Wird eine Parodontitis nicht ordnungsgemäß behandelt, kann es zur Lockerung und zum Verlust von Zähnen kommen

Folgende Punkte umfassen eine Therapie der Parodontitis:

  • Parodontale Grunduntersuchung mit Taschenvermessung und Therapieplanerstellung
  • Parodontitistherapie mit subgingivaler Reinigung und Curretage der Zahnfleischtaschen
  • Intensives Recall-System um erneuter Parodontitis vorzubeugen
Oralchirurgie
  • Wurzelspitzenresektionen (auch an Molaren)
  • Operative Entfernung verlagerter oder retinierter Zähne
  • Fremdkörper- und Wurzelrestentfernung
  • Zystenoperationen
Implantologie
  • Implantationen für Brücken- und Stegprothetik
  • Einzelzahn- und Unterstützungsimplantate
  • KFO-Verankerungsimplantat
Kosten und Rückerstattung

Viele Leistungen in der Zahnmedizin werden leider nicht vollständig von der Krankenkasse übernommen (z.B. Kunststoff-Füllungen im Seitzahnbereich, Kronen, Inlays, Implantate, etc.).

Bei diesen sogenannten „Privatleistungen“ gelten in unserer Ordination für alle Ärzte die gleichen Tarife!